So geht's Registrieren Favoriten [0] Kontakt Login

ERP Evaluation? – Orientierung in einem unübersichtlichen Markt

Allen Mitarbeitern die richtigen Informationen am richtigen Ort zur richtigen Zeit schnell zur Verfügung zu stellen, ist eine komplexe aber notwendige Aufgabe für Unternehmen. Sie ist heutzutage selbst bei kleineren Mittelständlern eigentlich nur noch mittels einer passenden IT-Systemlandschaft effizient zu erfüllen. Doch wie effizient lässt sich diese passende Lösung finden? Geht das überhaupt, eine fundierte und gleichzeitig effiziente ERP Evaluation? Aber ja! Die richtige Vorgehensweise und die Unterstützung durch bewährte Werkzeuge schaffen schnell und effizient Orientierung am Markt.

Herausforderung ERP Evaluation

Mehrere Aufgaben müssen bewältigt werden, wenn sich ein Unternehmen auf die Suche nach einer geeigneten Business Software begibt. Der Markt muss sondiert, die eigenen Anforderungen definiert und schliesslich vergleichbare Angebote eingeholt werden. Das Vorgehen sollte mehrstufig gestaltet sein, beginnend bei einem einfachen ERP Vergleich, um die grundsätzlich geeigneten Lösungen zu ermitteln, bis hin zur echten ERP Evaluation, bei der es schliesslich darum geht, 3-5 Favoriten festzulegen.

Diese Vorgehensweise wird jedoch durch zahlreiche Faktoren erschwert, unter anderem durch die blosse Tatsache, dass der Markt sehr groß und unübersichtlich ist. Schon allein die Begriffe und Schlagworte, mit denen die mehr als 1000 Lösungen beworben und vermarktet werden, können Verwirrung stiften. Da steht manch einer bei der ERP Evaluation vor der Frage, ob es sich bei dem neu propagierten Schlagwort wirklich um eine technologische Neuerung handelt oder um einen blossen Hype. Neben dieser Begriffsverwirrung wird die ERP Evaluation darüber hinaus durch undurchsichtige Preismodelle der Systemanbieter für Lizenzen und Wartung erschwert.

Als eine der wichtigsten Aufgaben bei der ERP Evaluation ergibt sich damit, die Informationen zu finden, die während der ERP Evaluation Orientierung über die Möglichkeiten und Unmöglichkeiten des Marktes schaffen. Ob der schieren Menge verfügbarer Information, ist diese Aufgabe kaum zu unterschätzen. In nächsten Schritt müssen die gesammelten Informationen bewertet und die wirklich aussagekräftigen Daten extrahiert werden.

Bei der ERP Evaluation zählen Fakten

„XY Soft im Aufwind – gute Quartalszahlen versprechen steigende Kurse". Eines der grössten Probleme bei der ERP Evaluation ist, dass die Anbieter permanent unter dem Druck einer Öffentlichkeit stehen, die sich um wirklich fachliche Fragen kaum kümmert. Dieser Umstand wird dadurch verstärkt, dass sich Fach- und Tagespresse i.d.R. immer wesentlich mehr auf die Beurteilung der Börsensituation eines Anbieters konzentriert als sich um fachliche Detailfragen kümmert – Detailfragen etwa, ob ein System eine durchgängige Chargenrückverfolgung – oder irgendeine andere ihrer Anforderungen – ermöglicht.

Hier setzt der IT-Matchmaker an. Die internetbasierte Plattform erfasst ein ERP-System mit bis zu 1.700 Kriterien und erlaubt so bei einer ERP Evaluation auch bei Detailfragen stets eine Antwort zu finden!

IT-Matchmaking
So geht's
Mitmachen
Evaluation für Profis
Studie ERP-Praxis
Themenportale
ERP Software
CRM Software
DMS Software
MES Software
Fachartikel
ERP Evaluation
ERP Branchenlösungen
Service
Preise & Konditionen
Software platzieren
Downloads
Über uns
Aktuelle Pressemitteilung
Team
Impressum